Artikel mit dem angegebenen Tag "Zensursula"

(Fast) Ohne Worte: Expertenkreis Amok

Die wittern nach der Wahl von Schwarz-Gelb wohl ihre Chance. Werden sie sie kriegen? Jetzt machen Computerspiele natürlich wieder gewalttätig. Mehr noch, sie er höhen die Treffsicherheit. Ja wir sind alles kleine Scharfschützen, vielleicht haben sie auch nur Angst vor einem Militärputsch durch hochtrainierte Spieler. Die Taliban trainieren auch nicht in der Wüste, sondern auf LAN-Parties immerhin gibt es bei diversen Spielen Terroristen als spielbare böse Fraktion. Außerdem fordern sie eine europäische und internationale Harmonisierung des Jugendschutzrechts. Was heißt dabei harmonisieren? Unharmonisch ist neben China und Australien als einziges Deutschland. Harmonischer wäre international gesehen den Jugendschutz und dieses leidige Lobby- und Wahlkampfthema endlich zu beenden. Aber anscheinend denken sie, dass der Jugendschutz in anderen Ländern strenger ist als hier. Vielleicht hätten die Experten jemanden Fragen sollen, der sich damit auskennt. Natürlich war klar, dass in diesem Rahmen die Kinderpornosperren, eh Internetsperren wieder zum Zuge kommen. Hier der Linküber dessen Inhalt ich mich aufrege. „Expertenkreis Amok“ fordert Spielverbot und Internetsperren @...

Mehr

Die Qual der Wahl am 27.09.09

Die Qual der Wahl am 27.09.09

Wer die Wahl hat, hat die Qual und wer nicht wählen geht, bekommt sie trotzdem. Am 27. September ist Bundestagswahl und wir wissen jetzt schon, dass mit aller Wahrscheinlichkeit Angela Merkel eine zweite Amtszeit bekommen wird. Nur ist nicht ganz klar, wer ihr Steigbügelhalter sein wird. Frustration könnte das Motto dieser Wahl sein. Frustration der Menschen fast jeder Ideologie mit der Politik der letzten Jahre, Frustration der Jungenüber ihre Ausschlachtung als Wahlkampfthema und die Frustration all derjenigen, die etwasändern wollen. Dieser Wahlkampf hatte mit einem eigentlichen Kampf so viel zu tun, wie Ursula von der Leyen mit Kinderschutz. Verunsichert haben die beiden großen Parteien, wenn man sie noch so nennen kann, keinen richtigen Kurs gefunden, weil beide auch kein richtiges Ziel haben. Merkel hat dabei auch ohne Wahlkampf die Wahl wahrscheinlich für sich entschieden mit den anscheinend deutschen Grundgedanken „Bloß nicht anecken“ und „Bloß nicht anders sein.“ Keine Meinung haben bringt einen anscheinend auch an der Spitze der Politik noch weiter. Anstatt das Konkurenten die Messlatte höher heben, einigt man sich auf ein angenehmes Niveau, das keinerüberschreitet, sonst wird es anstrengend. Das System regt Sophie und mich schon lange auf, aber gestern habe ich zum ersten Mal bemerkt, dass es diesen Wahlkampf  auch Kennzeichnet. Für den Einzelhandel in Hannover ist es zum Beispiel bezeichnend, dass wenn ein Geschäft seinen Service einschränkt, es die anderen auch tun. Anstatt, daß versucht wird den besten Laden zu haben, wird sich angepasst. Was die einen nicht tun, tun wir auch nicht. Jetzt wird etwas weit gegriffen, Verzeihung im voraus. Aber das ist genau die Mentalität die bei Spieleentwicklern und Spielern (besonders Online Rollenspielern) inzwischen vorherrscht. Bloß nicht zu kompliziert, bloß nicht selbst nachdenken und wenn es nichts (fast) umsonst gibt, wird halt  aufgehört und gemault. Das ist genau einer der Gründe, warum Warhammer Online nicht funktioniert. Wie auch, wenn der Gegner auslogt, statt sich zu wehren? Genauso wie man immer einen Anreiz braucht, um zusammen zu spielen, weil man sonst die Gegenwart anderer Spieler in einem Multiplayerspiel nicht erträgt. Nicht nachdenken, nichts tun wo man nicht direkt einen Gegenwert erhält – das wird gefördert und verlangt. Deswegen wird auch bei dieser Wahl die CDU/ CSU wieder die meisten Stimmen bekommen, während die Wähler anderer Parteien frustriert, desillusioniert und in einer tiefen Glaubenskrise sind. Kein Wunder, so kann sich die CDU/ CSU den Sieg zur Not auch mit den verfassungswidrigenüberhangmandaten sichern. Die sind laut...

Mehr

Jörg Tauss – Wunderbare Rede zum Sperrgesetz

Jörg Tauss, der aus der SPD inzwischen ausgetreten ist und in die Piratenpartei eintreten will, hat eine sehr gute Bundestagsrede gehalten. Schaut sie euch an. Danke Jörg Tauss für die aufmunternden Worte. Schön dass unsereübermutter mal wieder...

Mehr

Reaktionen auf die Netz-Sperre

Hier eine sehr umfangreiche Liste von Wir sind das Volk. Einfach mal lesen. Danke an die beiden. .: Bad Religion – Raise your voice :.

Mehr

Internet-Zensur: Bist Du Deutschland genug?

Ich musste mir in letzter Zeit ziemlich viel anhören. Ich bin z.B. ein diebischer Kommunist, weil ich für Open Access bin. Natürlich bin ich auch ein potentieller Serienmörder, weil ich Actionspiele kaufe und spiele. Aber jetzt bin ich auch noch pervers, geile mich an vergewaltigten Kindern auf und bin grundsätzlich für die Verbreitung solchen Materials. Bei so viel Provokation und einer derartigen Verleumdung, ist es wohl drin, dass ich nun mal zurückschießen. Ich bin kein Patriot, aber trotzdem kann ich mich mit meiner Abstammung, meinen Mitmenschen und dem Land identifizieren. Nicht zuletzt, weil ich auch durch Wahlen versuche, mein demokratisches Mitbestimmungsrecht auszuüben. Es gibt Ereignisse, die den Charakter eines Landes oder seiner Regierung definieren. Wobei: Auch wenn jederüber die Regierung meckert, irgendwer scheint sie ja noch zu wählen oder? Also kann man, mit der Gefahr bösartiger Verallgemeinerungen, an der politischen Situation eines Landes dessen Charakter erkennen. Wir demonstrieren kaum noch, fallen uns in den Rücken und lästern in unseren Kleingärtner vereinen. Wir schimpfenüber Killerspieler, saufen und schießen in unseren Vereinen. Wir sind faul, falsch und hohl. Wir sind: Merkel, Stoiber oder Schäuble. Im Iran, einer Quasi-Demokratur, protestieren Hunderttausende für ihr Recht auf Mitbestimmung. Sie werden geprügelt, getötet und eingesperrt für ein Recht auf dem wir uns ausruhen und was uns anscheinend nicht interessiert. Ähnlich sieht es auch in China gegen den Grünen Damm aus (weitere Internetzensur). Woher kommt nun die basisdemokratische Wut? Gestern wurde das Gesetz zur Eindämmung von Kinderpornographie im Internet verabschiedet und das in einer Sitzung, die für sich schon verfassungswidrig war! Kinderpornographie gehört natürlich bekämpft. Aber bei diesem Gesetz ist das letzte worum es geht Kinderpornographie. Nein, falsch: Das letzte worum es geht, sind die Kinder. Es ist den Bundestagsfraktionen der großen Koalition sogar recht, dass Kinder vergewaltigt werden. Ich hole noch mal etwas weiter aus. Alles fing damit an, dass Ursula von der Leyen, auch liebevoll Zensursula genannt, wieder einmal wusste, was das Beste für uns ist. Immerhin konnte sie Studieren, arbeitet und zieht dabei noch sieben Kinder groß. Nein ihre Kinder sind moralisch völlig Integer und verkörpern nicht mal eine der Todsünden. Dass sie all das geschafft hat, hat sie natürlich ihrer Erziehung, ihrem Charakter und ihrer Lebenseinstellung zu verdanken, die ideologisch irgendwo zwischen dem Bund deutscher Mädchen und dem Malleus Maleficarum liegen müsste. Böswillig könnte man auch behaupten, dass es an ihrer guten finanziellen Situation und den Hausmädchen (und Männchen!) liegen könnte. Ungeachtet...

Mehr