Artikel mit dem angegebenen Tag "Freundin"

Trinität

Hallo ich bin Philipp und ich bin sauer auf meine Freundin. Sauer, weil sie ein Trottel ist. Sauer, weil sie unfair ist. Sauer, weil sie alles wichtige vergißt Dramatischer Anfang oder? Ich dachte immer, es gibt zwei Grundprinzipien: Ordnung und Chaos. Ich folge eher dem Prinzip des Chaos, wie ihr wißt. Aber es gibt ein drittes Prinzip: Glück. Darauf basiert das Leben meiner Freundin. Sie ist eine unbeugsame Optimistin, die sich immer denkt, dass es schon klappt. Das ist keine Faulheit oder Dummheit, sondern Erfahrung. Die Erfahrung, dass es eben klappt, wenn man daran glaubt. Nur leider ist jede Glücksträhne irgendwann zu ende. Ich weiß wie dreckig ich mich gefühlt habe, als ich die Kontrolleüber alles verloren habe. Als ich nicht mehr abschätzen konnte welche Ursache, welche Wirkung hatte. Als alles was ich gemacht habe umsonst war und nichts was ich tat mir angerechnet wurde. Das klang vielleicht episch gerade, aber für meinen kleinen Mikrokosmos war es das auch. Jedenfalls weiß ich, wie es ist, wenn einem die Basis der Entscheidungen fehlt. Ich weiß, dass man deswegen auch nie auslernt, sich anpassen und verstehen muss, was man falsch macht. Das ist etwas, was sie ehrlich gesagt nicht kann. Sie ist intelligent, wirklich einfühlsam und erfinderisch. Nur leider auf sich bezogen nicht. Wo meine (oft selbstzerstörerische) Kraft die kritische Analyse ist, ist ihre die Hoffnung und der Glauben an das Leben. Man kann das ganze schon mit Religion vergleichen. Wo steht man, wenn man nur an Gott geglaubt hat und einem klar wird, dass er sich nicht für einen interessiert? Woran soll man noch glauben? An sich selbst! An das, was man schaft, was man erreicht hat und was man will. Man muss auf sich selbst hören, nicht nur, aber eben auch. Ich bin sauer auf sie, weil sie, was sie von sich selbst denkt, auf michüberträgt. Ich meckere an ihr rum, ja. Ich finde sie trottelig, wenn sie es schaft eine feuerfeste Platte zu verbrenne, Essen zu Asche zu machen, Klos zu versiegeln oder 3x hintereinander ausversehen den Playstationstecker zu ziehen (ja das geht und ja wirklich ausversehen). Man muss die Konsequenzen dafür tragen, wenn man Müll macht. Aber selbst der größte Tollpatsch (von dem sie noch weit entfernt ist), muss kein schlechter Mensch sein. Ich habe sie dafür respektiert, dass sie mit Fehlschlägen besser umgehen kann als ich. Leider verschwindet die Fähigkeit bei ihr, weil sie nie so...

Mehr