Artikel von Mai, 2009

Schlaf gut

Schlaf gut

Das Leben macht keine Pausen. Weder für unsere Liebesprobleme, noch wenn man nicht mehr weiter weiß oder wenn man seinen Weg verloren hat. Es geht weiter oder eben nicht. Für Tiffy geht es jetzt nicht mehr weiter. Nachdem sieüber sechs Monate praktisch tot gesagt war, aber jeden Tag noch Kuscheln, Fressen und Spielen wollte, ist sie heute Nachmittag gestorben. Tiffy hat mich mein halbes Leben lang begleitet und ich werde sie als Teil der Familie vermissen. Wie sie rumgesponnen hat, meine Freunde anfiel oder einfach nur faul und gefrässig da lag. Vielleicht sieht man sich ja wieder, ich hoffe jedenfalls, dass sie ein schönes Leben bei mir hatte. Ansonsten kann ich nur meine Mutter zitieren, weil ich es nicht besser sagen kann. Sie war außergewöhnlich Tut mir sehr leid; erinnere mich gerne an sie und Möpschen zurück, insbesondere an den Anblick, wenn die beiden zusammen saßen und sie ihren Schwanz wie einen Arm um den Hund legte. Trotzdem bin ich sehr...

Mehr

Qualitätssicherung im Netz

Dazu fällt mir nicht viel ein außer: Unfug. Da könnte man auch gleich bei der Qualitätssicherung am Stammtisch oder im Privatgespräch ansetzen. Ich hoffe, dass das Satire ist, aber bei der Anti-Internet Kampagne des Spiegels der letzten Jahre, bin ich mir da nicht so sicher. Web-Regulierung @ Spiegel.de .: Bullet for my Valentine – Scream, Aim, Fire...

Mehr

Gegen Windmühlen

Im Moment ist jeden Tag alles gleich und doch so anders. Meine Gedanken kreisen und die Gefühle schwanken von Hoffnung bis Verzweiflung, schaukeln immer wieder hin und her, wie ein Boot auf offener See. Ich weiß nicht was morgen ist und noch nicht ein mal, was heute Abend sein wird. Nichts ist sicher und alles kann sein. Alles dreht sich immer wieder um die Frage: Was ist Liebe? Liebe ist, denke ich, nicht nur ein Gefühl, sondern auch eine Einstellung und etwas, das einander verbindet. Verknallt sein, Schmetterlinge und ein verrücktes Bauchgefühl, so fängt meißt alles an. Wir brauchen diese Energie, um vertrauen aufzubauen, sich füreinander zu interessieren und vertrauen zu lernen. Doch dasändert sich mit der Zeit, wenn mehr vertrauen und eine positive Art von Gewohnheit entsteht (Gewohnheit heißt nicht Gleichgültigkeit). Irgendwann teilt man mehr als ein Gefühl, man teilt zwei Leben miteinander. Man darf sein eigenes dabei aber nicht vergessen, weil sonst der eigene Teil der zwei entfällt. Liebe heißt zu vertrauen, zu teilen, zu geben und auch zu nehmen – sich zu zweit im Leben zu verwurzeln, die Vergangheit zu teilen und die Zukunft zu erwarten. Je mehr ich Sophie kennenlerne, desto sicherer bin ich mir, dass wenn ich einen Menschen kenne, der Lieben kann, dann ist sie es. Ich kenne niemanden der mehr gibt und so gutmütig und liebevoll durch das Leben geht. Aber ich habe sehr schnell gemerkt, dass sie sehr hohe Ansprüche an sich hat, zu hohe wie ich meine, aber das bin eben nur ich. Sie hat oft so ein schlechtes Gewissen für Kleinigkeiten, macht sich zu viele Sorgen um andere und dass sie etwas falsch machen könnte. Diese Sorge zeichnet sie aus. Dabei sind Menschen nicht perfekt, machenöfter Fehler und ausversehen kann leider auch viel passieren.  Es kommt darauf an, wie man damit umgeht. Irgendwann am Anfang hat sie mal gesagt, dass ich bestimmt nie so viel positivesüber sie schreiben könnte, wieüber meine Exfreundinnen. Oh man, wie falsch sie da liegt. Sie ist der beste Mensch den ich kenne und mehr als ich jemals erhoffen konnte. Sie denkt immer, dass sie mir nicht reicht, dass ich sie in so vielen Dingen schlechter finde als meine Exfreundinnen. Aber warum bin ich dann mit ihr zusammen? Warum gehe ich in dieser Situation nicht weg? Weil sie es mehr als wert ist. Wenn ich was an ihr auszusetzen habe, dann hängt das meistens damit...

Mehr

Nichts ist ewig

Ich wollte nebenbei die ganzen verschlüsselten Postings erklären. Sophie und ich mussten miteinander reden, ohne reden zu können und da war das, aus der Ferne, die beste Plattform. free video poker how to play backgammon no deposit bonus online casino 888 no download casino play roulette craps game black jack download american roulette play video poker baccarat free casino game no download online casino free money on line casino wagering roulette online online casino betting free online casino slots free craps best casino roulette gambling internet casino gambling uk best casino online full pay video poker no deposit casino code best craps game black jack tournament best online casino site craps online game newest online casino free slots no download play blackjack online free dueces wild video poker black jack gambling online video poker game free casino cash no deposit video poker tutorial play free video poker how to win at black jack casino roulette casino guide how to win at roulette rules of craps casino game online real money backgammon baccarat casino online free video poker game play free video poker video poker odds video poker tournaments Gibt es eine Beziehung die ewig hält? Nein, ich denke nicht. Aber ich glaube an Liebe als Gefühl und als Fertigkeit. Vor allem glaube ich daran, dass man bis zu seinem Tode mit einem Menschen zusammen sein kann. Wenn man jetzt mitgelesen hat und seine Aufmerksamkeitsspanneüber zwei Sätze reicht, klingt das paradox. Ist es aber nicht. Menschen, die wirklich lange Zeit zusammen sind, eigenen guten Teil ihres Lebens miteinander verbracht haben, sind nicht mehr in der gleichen Beziehung, wie am Anfang. Also leben sie nicht in einer Beziehung die lange angedauert hat. Was ich damit meine, ist ganz einfach, Menschenändern sich. Damitändern sich Interessen, Schwächen und vor allem auch Gefühle. Eine Beziehung baut auf Gefühlen auf. Neben Liebe, natürlich auch Vertrauen, Freude, Gutmütigkeit. Wenn sich die Gefühle eines Menschenändern und auch, wie er sie wahr nimmt, was er fürchtet; wenn sich die Bedürfnisseändern, ob er krank ist, ob er Hilfe braucht oder ob er viel zu geben hat, dannändert sich auch das Verhältnis zu seinem Partner. Eine Beziehung ist wie die kleinste Band der Welt: Ändert der eine die Tonart, passt sich der andere an oder es klingt schief. Da man sich in einer funktionierenden Beziehung immer irgendwie ausgleicht, verändert sich mit den eigenen Gefühlen auch Gleichgewicht der Beziehung damit irgendwann...

Mehr

Geschützt: Alles was mir einfällt…

Ich wünsche mir wirklich sehr, dass Du kommst. Ich würde mit Dir gerne entweder zu Hause Filme sehen oderüber das Osterwalder Mini-Schützenfest gehen. Das hat den Grund, dass ich aus der Vergangenheit raus möchte. Ich möchte nicht, dass Du vergißt, was alles war, aber ich kann die Vergangenheit nicht mehrändern. Wir beide können im hier und jetzt etwas schönes machen, aber grübeln und grämen uns nurüber das was war. Ich glaube doch fest daran, dass es besser geht und wir beide hatten selten Probleme miteinander. Wie? Wo wir doch „immer“ Streiten? Aber woran liegen denn unsere Streits? Nicht daran, dass wir uns nicht mögen oder den anderen blöd finden. Nein – es liegt daran, dass ich auf deine Signale falsch höre und nicht richtig für Dich ausdrücken kann, was ich denke. Was wir fühlen ist recht und gut, nur führen wir seid Jahren einen Schattenkrieg. Einen Krieg aus Missverständnissen der Angst macht und uns nicht wissen lässt, was wir denken sollen. Die Male, wo ich etwas wirklich schlecht an der fand, kann ich an wenigen Fingern abzählen und dasüberwiegt das schöne an Dir tausendfach. Ich will nicht immer denkenüber das was war, auch wenn es schwer auf unseren Schultern lastet. Ich würde Dir gerne die Entspannungsübung zeigen, die ich gelernt habe und auch noch lerne. Und ich möchte mit  Dir aus dem Gestern raus, ob das nun bei Bier und Autoscooter ist oder bei Zombies oder einer Pizza. Ich weiß, dass es schwer für Dich ist und ich kann mir nicht vorstellen wie schwer. Aber wenn Du Dich traust hast Du mehr zu gewinnen als zu verlieren. Wir beide, in uns steckt so viel Gutes, ich will nicht, dass es verschüttet wird, weil wir nicht verstehen konnten, was wir meinen. Ich will nicht grob zu Dir sein oder gemein und würde ich mir das dabei denken, wäre ich ein Arsch. Aber das kommt so und ich meine es nicht so. Darum will ich esändern. Auch wenn es meine Sprache ist, kann sie trotzdem falsch sein. Das verstehe ich wohl endlich, nur ist es zu spät? Wenn Du nicht wegen mir kommst, dann komm für Zerstörung bei den Autoscootern. Ich hab Dich lieb und mit Dir mache ich alles durch. Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, dass Du zweifelst. Das ist nur normal. Ich würde nur gerne ein Teil Deiner Zweifel...

Mehr