Zerrspiegel

Ich werde aus dem Spiegel bzw. Spiegel Online nicht schlau. Der Spiegel hat so deutlich nachgelassen, dass ich ihn nur noch online lese und nicht mehr dafür zahlen will. Gleichzeitig führen sie eine konservative anti-Internet-Kampagne und springen auf jeden „Flavor of the Month“-Journalismus-Zug auf. Trotzdem gibt es auch immer wieder wahre Artikel wie diesen hier.

.: Emil Bulls – Pure Anger :.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: