Valentinswahnsinn

Du hast mal gesagt, dass Du gar nicht weißt, wie Du mit allen konkurrieren sollst. Dass hier immer so viel Positivesüber alle Frauen stand und dass ich gar nicht so viel Gutesüber Dich schreiben kann. Damit hast Du sogar Recht. Wie könnte ich gut davon schreiben, dass Du Dich selbst unterschätzt und immer viel kleiner machst als Du bist. Wie könnte ich positiv davon sprechen, dass Du den Menschen, den ich am meisten respektiere beleidigst. Wenn jeder Mensch sich so auf seine Fehler konzentrieren würde, wie Du, wären alle anderen Menschen viel hässlicher. Jeder Mensch hat Fehler, aber nicht jeder Mensch hat gute Seiten.

Ich bin so froh, dass es Dich gibt. So froh, dass jemand bei mir ist, mit dem ich alles teilen kann. Jemand der stehen bleibt und sich schützendüber mich beugt, auch wenn es ihn selbst verletzt. Ich kenne niemanden, der so gutmütig und liebevoll ist wie Du. Du hast den Anspruch immer möglichst perfekt zu sein, misst Deine schlechten Seiten an den besten der Anderen. So fair wie Du zu allen bist, so unfair bist Du zu Dir. Dabei gibt es nichts Schöneres als einfach nur bei Dir zu sein. Ich wünschte, Du würdest Dir so sehr vertrauen, wie ich Dir. Ich wünsche mir, Du könntest Dich sehen, wie Du bist, Dich mal in meinen Augen spiegeln. Nicht nur gute oder schlechte Seiten, sondern Dich als Ganzes.

Natürlich gibt es auch Probleme, aber ich bin jedenfalls nicht wegen der Probleme mit Dir zusammen. Ich bin gerne bei Dir, weil Du mich zum Lachen bringst, weil ich gerne mit Dir Rede. Egal ob man einen Löffel holen geht oder Verkäufer freundlich verabschiedet. Durch Dich wird lustig, was sonstöde wäre. Du bedeutest Spaß (und Chaos). Durch Dich entwickele ich mich weiter. Du zeigst mir Dinge, die ich noch nicht kannte und bringst mich auf Ideen, die ich sonst nie sehen könnte. Vor Allem gibst Du mir die Kraft zu verwirklichen, was ich mir vornehme.

Du inspirierst mich kreativ zu sein und gibst mir die Energie weiter zu gehen, auch wenn ich sonst nicht mehr könnte. Schade ist nur, dass Du Dir oft keine Schwäche erlaubst und ich Dich so selten tragen kann.
Ich bin froh, dass es Dich gibt. Durch Dich bin ich ein Ganzes, das sonst nur eine kaputte Hälfte wäre. Ich freue michüber die vielen Orte, wo Du mein Leben bunter und wärmer gemacht hast. Auch wenn es immer Probleme gibt, alles andereüberwiegt. Ich finde es so schön, dass Du da bist und will nichts anderes.

1 Kommentar

  1. schön wenn man so etwasüber jemanden schreiben kann…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: