Vom Regen in die Traufe

Im Internet, in der Informatik und auch (im besten Fall) in der Wirtschaft entwickelt sich alles schnell. Bei Online Rollenspielen trifft alles aufeinander. So wird inzwischen versucht den Kunden möglichst genau das zu geben, was sie haben wollen. Im Fall von Warhammer Online, das ja nun startet (ohne uns), wird das immer extremer der Fall. Nachdem viele Features wie einige Hauptstädte und Klassen, Charakteralterung und Crafting größtenteils gestrichen wurden, verging uns, wie vielen Freunden, die Lust.

In der Community sieht das anders aus. WoW wird als dasüberkomplizierte, schwere Spiel dargestellt und Warhammer ist der Messias. Der fehlende Inhalt wird als Feature angesehen. „Crafting, Klassen, omfg lol Städte, mir voll wayne, will kloppn.“ So schallt es z.B. im War-Welten.de Forum. Abgesehen davon, dass ich Laute wie wayne hasse, ist auch der Inhalt ziemlich deutlich. Die Spieler wollen möglichst simpel andere stupide Spieler verhauen. Also das, wofür Shooter da sind und nicht ROLLENSPIELE. Bitte geht doch Shooter spielen oder Guild Wars oder ein anderen 3rd Person Prügler.

– 4 hauptstädte und nur doppelt soviele chars wie in wow, die noch unterschiede haben, sind ja soooo schlecht. war richtig die zu kicken. wer brauch 3 tanks pro seite?
– alterrungsystem = wayne

sry, aber du kommst mir wie ein kleines kind vor welches etwas gesehn hat und es nun unbedingt haben will. da du es aber nicht haben darfst = wääääääh.

du hättest garnicht erst sehn dürfen das es mehr klassen in der beta gab.
dann hättest du erzählt wie doll WAR doch ist im gegensatz zu wows 6 char system ^^
manche leute darf man nicht aufklären, wenn sie merken wie der hase läuft heulen sie rum. bevormundet man sie, sagt ihnen aber nix von, dann sind sie brav. sagt man ihnen aber was ihnen vorenthalten wurde dann gibts wääääh.
da ist man richtig froh das man im RL als bürger nix zu sagen hat, denn solche leute würden das land sonst ins nirvana stürzen
darum funktioniert auch kein kommunismus, weil einfach die falschen auch was zu melden haben…schade, eigentlich das bessere system :>

crafting nicht fertig?
mir langt es, fix zeug holen und tränke baun fürs pvp. garnicht erst ewig mit dem mist aufhalten.
wer farmen will kann ja wow zocken, ich wills nicht.

black83

Ich hätte niemals gedacht, dass WoW irgendwann Eckpfeiler der Komplexität wird. Bei solchen Leuten ists klar, warum weder Spiele noch Demokratie funktionieren. Wenn das Spiel nicht beinhaltet, was versprochen wurde: Nicht rumheulen, trotzdem kaufen. Wir sind früher auch 20km durch den Schnee zum Geldautomaten gelaufen, um unser Geld zum Fenster rauszuwerfen. So viel Dummheit halte ich kaum aus.

.: Donots – Stop the Clock :.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: