Artikel von September, 2008

Gelungene Wortwahl

Gelungene Wortwahl

Ja im Moment komme ich wieder nicht viel zum Schreiben und auch der Artikel hierändert kaum etwas daran. Es ist mehr der Hinweis auf einen Artikel auf Spiegel Online. Hier ist dann auch gleich dieser Polizei nimmt mutmaßliche Islamisten im Flugzeug fest Auch wenn ich keiner von diesen politisch-korrekten Wortverdrehern bin, finde ich, dass diese Schlagzeile Dinge impliziert, die sie nicht sollte. Vorsicht! Mutmaßliche Islamisten gesichtet. Oh mein Gott, was kommt als nächstes? Gibt es vielleicht auch mutmaßliche Katholiken in der Stadt? Mal im Ernst, die Schlagzeile klingt wie „mutmaßliche Mörder von Karl Ranseier gefasst“ oder eben „mutmaßliche Terroristen gefasst“. Soll diese Schlagzeile nichts aussagen, so wie „mutmaßliche Schafe auf der Weide festgenommen“ oder ist Islamismus jetzt schon ein Straftatbestand? Der mutmaßliche Historiker geht jetzt wieder an die Arbeit. Edit: Sie haben dieüberschrift geändert. Leider habe ich keinen Screenshot von der Seite gemacht, aber es gab noch ein Abbild derüberschrift im Google Cache. .: Donots – Knowledge...

Mehr

Vom Regen in die Traufe

Vom Regen in die Traufe

Im Internet, in der Informatik und auch (im besten Fall) in der Wirtschaft entwickelt sich alles schnell. Bei Online Rollenspielen trifft alles aufeinander. So wird inzwischen versucht den Kunden möglichst genau das zu geben, was sie haben wollen. Im Fall von Warhammer Online, das ja nun startet (ohne uns), wird das immer extremer der Fall. Nachdem viele Features wie einige Hauptstädte und Klassen, Charakteralterung und Crafting größtenteils gestrichen wurden, verging uns, wie vielen Freunden, die Lust. In der Community sieht das anders aus. WoW wird als dasüberkomplizierte, schwere Spiel dargestellt und Warhammer ist der Messias. Der fehlende Inhalt wird als Feature angesehen. „Crafting, Klassen, omfg lol Städte, mir voll wayne, will kloppn.“ So schallt es z.B. im War-Welten.de Forum. Abgesehen davon, dass ich Laute wie wayne hasse, ist auch der Inhalt ziemlich deutlich. Die Spieler wollen möglichst simpel andere stupide Spieler verhauen. Also das, wofür Shooter da sind und nicht ROLLENSPIELE. Bitte geht doch Shooter spielen oder Guild Wars oder ein anderen 3rd Person Prügler. – 4 hauptstädte und nur doppelt soviele chars wie in wow, die noch unterschiede haben, sind ja soooo schlecht. war richtig die zu kicken. wer brauch 3 tanks pro seite? – alterrungsystem = wayne sry, aber du kommst mir wie ein kleines kind vor welches etwas gesehn hat und es nun unbedingt haben will. da du es aber nicht haben darfst = wääääääh. du hättest garnicht erst sehn dürfen das es mehr klassen in der beta gab. dann hättest du erzählt wie doll WAR doch ist im gegensatz zu wows 6 char system ^^ manche leute darf man nicht aufklären, wenn sie merken wie der hase läuft heulen sie rum. bevormundet man sie, sagt ihnen aber nix von, dann sind sie brav. sagt man ihnen aber was ihnen vorenthalten wurde dann gibts wääääh. da ist man richtig froh das man im RL als bürger nix zu sagen hat, denn solche leute würden das land sonst ins nirvana stürzen darum funktioniert auch kein kommunismus, weil einfach die falschen auch was zu melden haben…schade, eigentlich das bessere system :> crafting nicht fertig? mir langt es, fix zeug holen und tränke baun fürs pvp. garnicht erst ewig mit dem mist aufhalten. wer farmen will kann ja wow zocken, ich wills nicht. – black83 Ich hätte niemals gedacht, dass WoW irgendwann Eckpfeiler der Komplexität wird. Bei solchen Leuten ists klar, warum weder Spiele noch Demokratie funktionieren. Wenn das...

Mehr

Tools of Trade

So das ist der zweite Artikel zum Thema Werkzeuge eines Geisteswissenschaftlers. Ich bin langsam geiteskrank. Nebenbei mache mir eine Portion knuspriger Hühnchenteile mit Nudeln. Schön mit etwas Sesamöl und Hoisin Soße, um dem ganzen einen kleinen asiatischen Touch zu geben. Vielleicht füllt das meine Akkus wieder auf. [30 Minuten Pause] So jetzt kann ich wieder etwas klarer denken. Ich hätte eindeutig früher essen sollen. Also ich wollte nur kurzüber Textverarbeitung und Notiz-Software reden. Ich hatte ja einige Probleme mit Word für Mac in den letzten Wochen und die sind auch noch nicht vorbei. Für Geisteswissenschaftler und Schreiberlinge aller Art ist es wichtig seine Gedanken zusammen zu haben und dann auch zu Papier bringen zu können. Genau daran scheitert Word gerade. Während ich mit Word für Windows wirklich zufrieden bin, ist die Mac Version leider sehr anders und sehr viel schlechter. Nachdem ich gestern bei Karl in der Sprechstunde war und neben wichtigen Themen auch das Softwarethema besprochen habe, gebe ich jetzt anderen Programmen noch mal eine Chance. Die nächsten Tage werden folgende Programme getestet: Pages, Scrivener, Open Office und Neo Office. Mit Open Office habe ich schon viel Erfahrung und ich ziehe Word vor, auch ein kaputtes, weil ich mich nicht mehr an die alte Oberfläche gewöhnen kann oder will. Pages ist Macs eigene Wordvariante, die zwar nicht so komplex aussieht, aber hoffentlich genug features für wissenschaftliche Texte hat. Neo Office ist eine spezielle Mac Variante von Open Office. Kommen wir zu Scrivener. Scrivener ist die Comic-, Drehbuch- und Romanautoren Version eines Textverarbeitungsprogramms. Es bietet alles um seine Gedanken beieinander zu halten, um Notizen zu machen, um – ach kreativ zu sein. Aber es ist keine Textlayout Software. Man kann sich seinen Text formatieren, aber es gibt z.B. keine wissenschaftlichen Fußnoten. Für kreative Texte wie Horrorgeschichten gefordert von Honorata. Dafür würde ich es nutzen. GTD (Getting Things Done) oder Notizprogramme sind auch wichtig für mich, weil ich viel unterwegs schreibe, Ideen für den Blog habe usw. Ich bin zwar ein Fan von Moleskin Notizbüchern, aber ich schaff es nicht im Bus darauf leserlich zu schreiben ;-). Außerdem ists gut alles an einem Ort zu haben. Es gibt für mich drei Programme. One Note, Journler und Evernote. One Note ist ein Teil des Officepaketes, Evernote ist eine freeware Beta und Journler geht bald in die kommerzielle Version. One Note verbindet alles was Word kann mit einem lustigen Notizblock. Es gibt...

Mehr

Gefunden

Gefunden

Gefunden Ursprünglich hochgeladen von chaosphoenx...

Mehr

Verlustmeldung

Verlustmeldung

Zwei sind besser als einer Ursprünglich hochgeladen von chaosphoenx Ich vermisse meine gute Seite...

Mehr