Random Thought: Teures Wasser

Alles wird an der Uni anders, auch das Wasser. Ich trinke immer viel. Normalerweise Eistee oder Schorlen, da ich von normalem Wasser kaum etwas runterkriege. Ich weiß auch nicht wieso, es passt nicht so viel rein. Ich war immer einer der wenigen, die Markenprodukte getrunken haben. Besonders einer der wenigen, die kein Wasser tranken.

Jetzt sehe ich mich um und sehe Extaler Fanta Ersatz, Volvic, Lipton, Bonaqua… und nur Billigwasser von Tip. Liegt das jetzt daran, dass besonders die Handelsmarken im Preis gestiegen sind und die Marken selbst nur wenig teurer wurden? Liegt es daran, dass man sowieso kein Geld mehr hat? Oder an den Studiengebüren, weil jetzt nur noch die Studenten hier sind, die sowieso etwasübrig haben? Sind denn nur noch Studenten hier, die wasübrig haben? Sind auch noch normale Studenten hier?

Zu viele Fragen zum Beantworten. Wie Peanut sagen würde: „FOCUS!“. Das ganze muss wohl wer anders untersuchen, aber es zeigt, dass man aus Kleinigkeiten viel schließen kann.

 .: Credence Clearwater Revival – Fortunate Son :.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: