Hass Hass Hass Hass

Hass Hass Hass Hass Hass Hass Hass Hass. Ich habe schon immer Katzen gehabt. Seit ich mich erinnern kann (und das ist lange) hatten wir immer Katzen. Ich liebe Katzen. Aber mir reichts. Die beiden Kami & Nori, so süß sie auch sein mögen, bringen mich dazu ein Leben ohne Katzen zu schätzen. Abgesehen von der 300€ Rechnung von gestern und einigen anderen Schäden. Rauben sie mir Zeit und Nerven. Alle Nerven. Ich weiß nicht, wann ich die letzte Nacht mal mehr als 2h am Stück geschlafen habe. Entweder beissen sie einen in die Augen, wenn man schläft und wenn man sie aussperrt Jaulen sie und zerstören ihr Gefängnis. Außerdem habe ich in den Monaten in den wir sie haben, keine einzige Warhammer Figur fertig gemacht. Warum? Sie springen mir in den Nacken, wenn ich mich zum Anmalen konzentriere. Sie stürzen sich ins Skalpel oder springenüber den Tisch und nehmen es mit, wenn ich mich gerade am Kopf kratze. Sie jagen meine Figuren, nein alle Figuren. Schaut man nur eine Sekunde nicht hin, fehlt was. Die Leute, die mit mir spielen, wissen das. Ich bin fiese Katzen gewohnt, echte Katzen, Bauernkatzen, aber das reicht einfach. Jedes mal wenn ich mich zum basteln hinsetze bin ich weniger weit, als vorher. Warum? Es fehlen dann Teile, die ich für €€€ neu kaufen muss. Nori hat glaube ich gerade einen Bolter gefressen, als ich den Hund von Sophies Mutter davon abhielt den Müll zu durchsuchen.

Was das heißt? Entweder natürliche Auslese einer dämlichen Katze oder noch mal 300€ für eine Endoskopie.

Nachtrag:
Wir haben uns vertragen und gucken mal, was dabei jetzt rauskommt. Unkraut vergeht nicht.

.: Drowning Pool – Hate :.

2 Kommentare

  1. Also Katzen sind scheiß Tiere solange man sich selbst drum kümmern muß. Wenn es das Tier vom nachbarn oder von Freunden sind, sind sie niedlich!

    Aber Katzen sind laut, machen ihren scheißüberall hin, danken es einem nicht wenn sie essen bekommen, haben ihren eigenen dicken Kopf usw.

    Ich bin froh, daß ich damals die Katze von von meiner Ex ins Tierheim gegeben habe – meine Ex wollte sich nicht drum kümmern und ihr war es auch egal, daß die Katze schon 13 Jahre alt war! Die Zeit ohne Katze war wunderschön!

  2. Also Katzen sind sehr verschieden. Es gibt nette und es gibt Monster. Jetzt habe ich zwei Monster bekommen, aber ich gucke, was noch zu retten ist 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: