Neue Energien

Wo ist eigentlich gerade GloboCop? Ich rede natürlich von der Weltpolizei, den USA. Der Kalte Krieg ist vorbei, Afghanistan befreit und der Irak befriedet. Stimmt, sie spielen Säbelrasseln mit dem Iran, aber viel passiert dort ja nicht. Ich hätte eher gedacht, dass sie so sehr ein neues Ziel suchen, wie im Moment unsere Parteien ein Profil. Nein es reichen ein paar Forderungen und patriotistische Drohungen, der Militäretat ist wohl noch ausreichend.

Andererseits wollten sie sich vielleicht einmal nicht ungerechtfertigt einmischen. Wie wäre es vielleicht mit einer gerechtfertigten Einmischung. Damit meine ich die Situation in Birma. Aber auch nicht, dass sich Bush an Birma’s Grenze stellen soll und die US Armee mit den Worten:“Hell yeah, we’ll liberate the shit out of you.“ dort einmaschiert.

Wäre im Iran oder auch in Lybien passiert, was in Birma passiert, dann wären wohl beide Länder schon demokratisiert. Die Größe und Art des Mißstandes bestimmt aber nicht allein die Interventionsbereitschaft, sondern vor allem auch die Art und Größe der natürlichen Ressourcen. Immerhin haben die USA schon viele Jahre vor Al Gore’s Unbequemer Wahrheit begriffen, dass sie auf morderne, zukunftssichere Energiequellen setzen müssen. Dabei scheinen moderne Waffen und die Energiequellen fremder Staaten, für die Zukunft ein geeigneter Plan zu sein.

Wie dem auch sei, Birma scheint ohne größeres Potential noch etwas auf Hilfe warten zu müssen. Meine persönliche Wahrheit ist wohl, dass Länder wie Birma in meinem Universium auch nicht wichtig genug sind, um mein Leben mit der Behebung solcher Mißstände zu verbringen. Meine eigene kleine Welt hat genug Problemchen, aber vielleicht hilft es ja irgendwann allen, wenn ich das Schreibenübe.

.: Rise Against – Blood to bleed :.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: