Artikel von Februar, 2007

Das Experiment

Ich machs kurz: Ich bin krank. Nachdem ich mich länger gegen die ständigen Virus Angriffe meiner Freundin gewehrt habe, ist meine Verteidigung nun zusammen gebrochen. Ich muss unbedingt meine Hausarbeit fertig machen und kann und will gerade nicht krank sein. Ausnahmsweise gebe ich mir mal die chemische Keule, obwohl ich sonst von Medikamenten die Finger lasse. Als erstes, die Keule schlechthin: Wick Daymed. Da ist so ziemlich alles in einer Pille, was sonst auf 3 Medikamente verteilt ist. Meine Mutter berichtete mir malüber einen „Höhenflug“ nach Wick Hustenstiller. Nun dann Dosis: 2 / 4 Pillen. Danach Wick MediNait. 1. Anzeichen: Eigentlich keine, nur mein Mangen knurrt auf einmal. .: Deep Purple – Smoke on the Water...

Mehr

Geeeehhirrrnnn

Ohne weitere Worte: Krawall.de .: Tenacious D – Belzeboss :.

Mehr

Blinde Kuh

Eben hatte ich nur beim Nachrichtenlesen ein kleines gedankliches Intermezzo. Es scheint als hätten viele Menschen in Führungspositionen Scheuklappen aus perfektioniertem Stumpfsinn. Nvidia glaubt, dass sie, genau wie Creative, Kunden einfach ignorieren können; und ihnen trotzdem weiter gefolgt wird. Das erinnert mich ein wenig an die Scheinvorstellungen im Feudalzeitalter. Kurz vor dem Bauernkrieg. Vielleicht muss jede soziale Ebeneähnliche Stadien durchleben. Die politisch-soziale Ebene, hatte dieses Stadium zur Zeit der Revolutionen oder eben der Bauernkriege, um dem Beispiel weiter zu folgen. Die wirtschaftlich-soziale Ebene, die in ihrer Weise genauso politisiert ist, wie die politische Ebene im staatlichen Sinn, durchlebt dieses Stadium jetzt. Sie erfährt, dass obwohl sie auf den einzelnen nicht angewiesen sind; und genug Ressourcen und Macht angesammelt, um autonom agieren zu können, sie doch der Gesamtheit der Einzelnen unterliegen können. Genau deswegen hat Nvidia wohl neue Treiber rausgebracht und ein Userfeedback-Programm ins Leben gerufen. Aber wie kann man denn so blind sein und die Konsequenzen nicht absehen? Das gleiche gilt wohl für die USA. Sie geben das Image der Worldpolice nicht vor, sie denken sie wären es. Es geschieht aus innererüberzeugung, da sie nichtüber ihren Tellerrand sehen können. Das wurde mir wieder klar, als ich einen Artikel auf N24.de gelesen habe, in dem aus Militärakten zitiert wurde. Erstens nahmen sie an, dass am ‚D-Day‘ schon eine provisorische Regierung im Amt sein würde, dann, dass die Iraker in ihren Garnisonen bleiben würden und verlässliche Partner wären“, hieß es in Blantons Erklärung, „und schließlich, dass die eine Nachkriegs-Phase nur einige ‚Monate‘ dauern würde. All das waren irrige Vorstellungen.“ N24.de: Irak-Krieg: Tarnen und sich täuschen. N24.de,15.02.07. Wenn die Führer blind sind, wohin sollen wir dann wandern? .: Disturbed – Rise...

Mehr

Das Schwert der Könige

Grüße! Nachdem ich jetzt endlich mal wieder gesund bin und das jetzt auch ohne Gallenblase oder Killerherpes, war ich natürlich auch mal wieder Arbeiten. Nach langer Pause im Excalibur, sorgte ich am Samstag für Recht und Ordnung. Dabei traf ich sogar Jessi wieder, was mich auch sehr gefreut hat. Am nächsten Samstag laufen meine Freundin und ich beim Könglich Venizianischen Karnevalls Umzug mit. Was das wohl werden wird… Hier ein paar Fotos von Samstag .: Blind Guardian – Will this never end...

Mehr

Top of the food chain

Moin, ich denke, wenn man wenig schreibt, läuft man Gefahr, dass jemand anderes schneller ist. So ists hier auch geschehen. Ich wollte meinen Unmutüber Nvidia und Creative Luft machen, aber jemand anders war schneller. Ich schreibt das, was ich auch denke, nur etwas gemäßigter, als ich es wohl gemacht hätte. Es geht ganz einfach darum, dass Nvidia und Creative als Marktführer es nicht geschafft haben, Treiber für irgendeines ihrer Produkte zu veröffentlichen. Diesenöffentlichen Betatest an nicht WHQL zertifiziertem Codemüll, bezeichne ich mal nicht als Treiber. Gut, kann ja passieren, daß sie Schwierigkeiten haben, aber sieäußern sich nicht zum Problem. Gar nicht, kein ETA für neue Treiber, kein Entwicklungsbericht – kein gar nichts. Privatanwender, Serverhoster und Reseller sitzen da und alles was ihnenübrig bleibt ist, doof zu gucken. Natürlich ist angeblich Microsoft schuld und sie können nicht dafür sorgen, daß die alten Produkte unterstützt werden. Alt? Damit meinen sie Produkte vom letzten Herbst. Dieses mal ist es so, daß MS ausnahmsweise keinen Fehler gemacht hat und ein sehr ausgereiftes Produkt mit Vista auf den Markt brachte. Verdammt, die ersten Beta CDs gingen vorüber 3 Jahren an die Hardwarehersteller. Nvidia und Creative hatten die „alten Produkte“ schon Vista fertig bauen können! Nein sie nutzen Vista für eine Generationswechsel. Letztes Jahr verkauften sie die Audigy, X-Fi, 7950er und 8800er als Zukunftssicher wegen hoher Programmierbarkeit und viel Power. Jetzt wird Vista genutzt, um sagen zu können, dass ihre Produkte zukunftssicher gewesen wären, hätte Microsoft ihre Arbeit besser geleistet, aber nun bleibt nichts anderesübrig, als sich noch mal neue Hardware kaufen zu müssen. Ich habe das erste mal seit vielen Jahren eine Nvidia Karte im PC undärger mich so langsam. Den Rest könnt ihr > Hier < nachlesen. .: Weird al Yankovic – It’s all about the Pentiums...

Mehr