Pillen, Pücher, Peulen Pest

Verrottende Grüße!
Ich bin gerade das erste Mal seit Tagen wieder in der Lage zu schreiben. Wie in meinem letzten Beitrag erwähnt, muß ich Pillen schlucken. Warum? Ich habe einen Herpes, den ich eigentlich nicht haben sollte. Nein, meine Kronjuwelen verrotten nicht, sondern im Gesicht. Und auch nein – ich habe nicht wieder an Toiletten gelutscht, jedenfalls nicht in der letzten Zeit. Das dritte Nein folgt sofort: Ich habe mich auch nicht bei jemandem angesteckt. Diese Art von Herpes sollte ich nicht bekommen, es sei denn, ich bin um die 80 Jahre alt. Die zweite Möglichkeit ist, daß mein Immunsystem im Arsch ist. Wir tippen also auf die Zweite. Nur jetzt stellt sich die Frage: Warum ist mein Immunsystem so weit unten? Stress ist ein Faktor, aber einer der nicht ausreicht.
Der Arzt meinte, daß es alles sein kann von einer Blutkrankheit bis Gallensteine und Magengeschwüre. Ja! Magengeschwüre.. meine zufällig auftretenden Krämpfe, erinnert ihr euch? Jetzt kriege ich erstmal Antibiotika und andere Pillen, die dafür sorgen, daß ich wieder Gesund werde. Abgesehen davon sorgen sie auch dafür, daß ich ein intensives Konzentrationsproblem habe, vergesslich ohne Ende bin und mein Körpergewicht mir zu hoch zum aufstehen erscheint. Auch wenn ich nicht 80 bin, fühle ich mich jetzt so.
Abgesehen davon hatte ich noch nie vorher Herpes, jedenfalls keinen der Ausbrach. Dieser hier verzichtet auf den Schnick-Schnack wie die unschönen Blasen. Er sorgt direkt für eine offene Wunde, die zum Glück schnell verschorft. Der Herpes macht mir auch keine Sorge, sondern eher was da sonst noch ist.

Naja so schnell kriegt man mich nicht runter 🙂

Dafür verbringe ich die 5 Stunden am Tag, die ich wach bin jetzt meistens mit Lesen. Ich werde wohl bald die ersten Mahnungen kriegen, es bleibt ja alles liegen. Naja normale Arbeitnehmer haben auch etwas pause, wenn sie krankgeschrieben sind und das bin ich für längere Zeit jetzt auch.

Gunacht

.: Blind Guardian – Lion Heart :.

1 Kommentar

  1. momentan scheinen magenkrämpfe echt im trend zu liegen. na, hoffentlich gehts dir bald wieder besser.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: