Genug ist genug

Das ist eine optische Täuschung. In Wirklichkeit ist das hier ein posivier Beitragüber die schönen Dinge der letzten Tage stehen. Aber ehrlich gesagt ist alles was mir gerade einfällt, daß es hier nur dreckige Scheiße gibt. Ich meine natürlich: Im moment ist alles relativ ernüchternd. Man darf ja die feine Wortwahl nicht vergessen. Bullshit mir reichts. Draussen geht gerade die Welt unter, die Sonne hat noch nicht ein einziges Mal geschienen und der Regen fällt so stark, daß es klingt als würde Gott kotzen. Ich kanns ihm nachfühlen.
Da ich mich gestern Nacht noch Todesmutig um die Küche gekümmert habe und alle Dinge, die ich noch erledigen müßte draussen sind, setz ich mich natürlich lieber vor den PC. Ich meine, was sollte ich auch draussen mit 3€ für den Rest des Monats? Danke liebe Praktikantin Nr.X, daß Du meine Urkunde verschlampt hast und ich das Geld nun wieder 2 Wochen später bekomme. Danke, daß ich deswegen auch nicht in meinem einzigen Urlaub der letzten 8 Jahre fahren konnte. Ach und danke an die egozentrische Angstblase, daß Du mich mit deinem Egoismusüberhaupt er in diese Situation gebracht hast. Ich gebe im Moment sehr viel Schuld anderen Menschen und wenig mir selbst oder? Das liegt vielleicht daran, daß ich in Bezug auf diese Themen nicht den kleinsten gottverdammten Fehler gemacht habe. Aber mir trotzdem immer alles versauen lasse. Da fragen sich doch ernsthaft noch Leute, warum ich langsam zum Misantrop werde.
Abgesehen davon klappt auch nichts anderes. Nein ich seh es nicht zu negativ. Ich bin vielleicht bis lvl 55 10x gestorben. Seit level 55 bin ich jetzt 21x gestorben. Andauernd spawnen Rareelites neben mir, Gegner ignorieren stealth & vanish oder das Lag des Todes erwischt mich. Xp mache ichübrigens auch nicht mehr. Gestern spawnen in den gesammten EPL keine Ghoule und heute werde ich von NPCs verarscht. Natürlich soll ich wieder einen Ghoul töten. Leider erledigt das für mich immer eine Scarlet Patroillie, die an einer Häuserecke festhängt. Der Questmob spawned leider IN ihnen. Es hilft auch nicht gerade weiter das Wochenende alleine Spielen zu müssen, weil sich alle glücklich und zufrieden auf dem Gildentreffen rumtrollen. Hier bei mir trollt sich nur die Hochwasserpumpe und wenn das so weiter geht, darf ich bald zum 1. Mal seit 5 Jahren Wasser aus dem Keller holen.

Oh da waren gerade Tod 22, 23 und 24 in WoW. Das gibts doch gar nicht. Ich wär am liebsten wieder da, wo ich jetzt vor einem Jahr war. Aber so funktioniert das Leben nicht. Aber es hat eben auch keine „ich muss immer lieb sein“ Garantie.

.: Ill Nino – Rip out your Eyes :.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: