Da schwirrt was, nur was?

gnah,
da bin ich wieder. das wetter ist grau, das essen ist grau.. hm leben auch grau. nein so schlimm ist es nicht, aber ich bin mal wirklich unmotiviert. madagaskar gestern war sehr bunt, und echt nett. naja, ich habe gar nichts zu sagen. nur zum beispiel, daß das mal eine fiese bildunterschrift ist -> Klick
oder daß ich ehrlich nicht weiß, ob ich inzwischen auch schon angst bekomme, ob bei uns bald mal eine bombe hochgeht. london ist nicht weit weg, und man hat karten deutscher städte in ihrem versteck gefunden. meine persönliche einschätzung ist, daß das nichts heißen muß. vielleicht haben sie wieder mal eine terrorzelle in deutschland, bekannte oder müssen hier etwas besorgen. terroristen haben auch privatleben. die karten können auch bei europakarten dabei gewesen sein, oder vielleicht war es eine kartensoftware – da ist alles enthalten.
naja wie dem auch sei, fliegen wir auch in die luft? soll ich jetzt angst vor einem unsichtbaren krieg haben? ich mache mir mehr gedanken darüber, ob eine globale monarchie aus firmen und privatleuten uns das leben diktiert, ohne das wir es merken. coca cola und nestle wollen in den nächsten jahren alle trinkwasservorkommen der welt besitzen. jetzt besitzen sie schon den großteil. in indien werdenöffentliche quellen privatisiert und von einem tag auf den anderen für die bevölkerung kommerzialisiert. regierungseigentum geht an firmenüber. wo das problem ist? die kostenlose quelle war für die bäuerlich lebende bevölkerung ein grundstein. jetzt kostet es geld davon zu trinken, aber wo soll man geld herkommen, wenn man sich mit tauschmitteln durchs leben schlägt?
krieg istüberall, nur nicht immer militärisch.

.: Greenday – American Idiot :.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: